Forschungsbeitrag auf der internationalen Bildungskonferenz, ECER

Dr. Susanne Miesera
Patrizia Weidenhiller

Die beiden Forscherinnen Dr. Susanne Miesera und Patrizia Weidenhiller sind auf der internationalen Tagung "European Conference on Educational Research“ (ECER) vom 2. bis zum 6. September 2019 in Hamburg mit zwei Voträgen vertreten. Vorgestellt wird zum einen eine Studie in Kooperation mit Prof. Dr. Jacqueline Specht und Prof. Dr. Donna McGhie-Richmond, die sich mit Überzeugungen von angehenden Lehrkräften zu inklusivem Unterrichten im internationalen Vergleich zwischen Deutschland und Kanada befasst. Zum anderen werden die Ergebnisse eines Bundesländervergleichs zwischen Bayern und Nordrhein-Westfalen zu Einstellungen und Selbstwirksamkeitsannahmen im inklusiven Kontext von Studierenden des gymnasialen und beruflichen Lehramts vorgestellt.