Dr. phil. Susanne Miesera

KOORDINATORIN DER FACHDIDAKTIK FÜR ERNÄHRUNGS- UND HAUSWIRTSCHAFTSWISSENSCHAFTEN

©CarmenJanzen.de

Sprechzeiten: nach Vereinbarung

E-Mail: Susanne Miesera

Tel. +49 (89) 289 - 24311

Raum: 228

 

 

CURRICULUM VITAE

  • 2018 Promotion Inklusion an beruflichen Schulen - Einstellungen und Selbstwirksamkeitserwartungen von angehenden Lehrkräften im internationalen Vergleich
  • seit 2013: TU München; wissenschaftliche Mitarbeiterin, Professur für Fachdidaktik Life Sciences, Koordination Fachdidaktik Ernährungs- und Hauswirtschaftswissenschaften
  • 2010-2014: Akademie für Lehrerfortbildung und Personalführung, Dillingen; Referatsleitung Berufliche Schulen Ernährung, Gesundheit, Hauswirtschaft und soziale Berufe
  • 2008-2012: Hochschule Deggendorf, Universität Passau und TU München - Lehraufträge
  • seit 2008: Studienseminar für das Lehramt an beruflichen Schulen; Referentin Vorbereitungsdienst für das Lehramt an beruflichen Schulen
  • 2001-2010: Staatliche Berufsschule Karl-Peter-Obermaier Passau; Unterricht in den Ausbildungsberufen Hotelfachleute und Köche, Schulinterne Lehrerfortbildung
  • 1999 - 2001: Berufliche Schulen, Korbach Hessen; Referendariat, Abschluss: 2. Staatexamen
  • 1998 - 1999: Berufliche Schulen, Hessen - Lehraufträge
  • 1998 - 1999: Justus-Liebig-Universität Gießen, Lehramt für berufliche Schulen, Abschluss: 1. Staatsexamen
  • 1995 - 1998 Tätigkeit in medizinischen Einrichtungen
  • 1990 - 1995: Justus- Liebig-Universität Gießen Studium Haushalts- und Ernährungswissenschaften, Schwerpunkt: Ernährungswissenschaften, Beratungslehre, Abschluss: Diplom

FORSCHUNGSINTERESSEN

In folgenden Forschungsbereichen werden Masterarbeiten betreut.

  • Umgang mit Heterogenität
  • Individuelle Förderung im Fachunterricht
  • Inklusive berufliche Bildung
  • Sprache in Beruf und Fachunterricht

Bei Interesse bitte direkt Kontakt aufnehmen.

AKTUELLE PROJEKTE

Chancen und Widerstände bei der Implementierung von Innovationen im beruflichen Bildungssystem Inklusion an beruflichen Schulen im Schwerpunkt Ernährungs- und Hauswirtschaftswissenschaften

Fragestellungen:

  • Übertragbarkeit der Forschungsergebnisse - Inklusion in allgemeinbildenden Schulen
  • Rahmenbedingungen für gelingende Inklusion an beruflichen Schulen
  • Lehrerbildung und Inklusion, inklusive Didaktik in der Lehrerbildung implementieren